Startseite Neuer Artikel
Vom Familientag der Pfarreiengemeinschaft Wupperbogen-Ost am Freitag, 17. Juli 2015 Drucken
Samstag, den 22. August 2015 um 22:00 Uhr

Kinder und Erwachsene trafen sich um 11.30 Uhr in Langerfeld, St. Paul und um 12.00 Uhr in Beyenburg, St. Maria Magdalena zur Abfahrt.

Wir fuhren mit einem Reisebus nach Hagen ins Freilichtmuseum. Dort erwarteten uns zwei Führer des Museums, einmal zum Thema „Papier“ und zum anderen zum Thema „Metall“.

In einer Sensenschmiede wurde uns gezeigt, wie aus einem Stück Eisen eine Sichel entsteht. Das Feuer des Schmieds brannte lichterloh und das anschließende Hämmern hat die Kinder stark beeindruckt.

Hinterher konnten alle nach eigenem Interesse die zahlreichen Häuser aufsuchen und Interessantes entdecken. Da die Sonne es sehr gut mit uns meinte und die Temperatur um die 30 Grad lag, verbrachten wir einige Zeit im Biergarten bei Getränken, Eis und den Lunchpaketen. Wir hatten auch noch ausreichend Zeit, die Spielplätze auf dem Museumsgelände unsicher zu machen.

So konnten die Kinder auf dem Wasserspielplatz ein kühles Bad nehmen, plantschen und einiges entdecken.

Es war eine sehr schöne Aktion, schade nur, dass so wenige Teilnehmer dabei waren. Vielleicht sind es beim nächsten Mal mehr …

Wir bemühen uns immer, etwas Attraktives zu planen.

 
Pfarreiengemeinschaft Wupperbogen-Ost, Powered by Joomla! Design based on SiteGround